Archiv der Kategorie 'Aufrufe'

Kundgebung gegen Polizeikongress

19.2.2013: Kundgebung
„No nation, no border! Fight law and order! Gegen europäisches Migrationsregime und institutionellen Rassismus“
beim Polizeikongress, um 16.30 Uhr am Alexanderplatz.

NEA-Aufruf gegen europ. Polizeikongress

We will be your crisis
Aufruf gegen den europäischen Polizeikongress
Demo: 16. Februar 2013 | Berlin | 20.00 Uhr | Mariannenplatz

Im Februar 2013 versammeln sich Sicherheitsexpert*innen, Politiker*innen so wie Vertreter*innen aus Konzernen, Wirtschaft und Militär in Berlin beim 16. Europäischen Polizeikongress. Der Kongress ist seit Jahren Ort des Austausches und Gedankenschmiede der europäischen Sicherheitsarchitektur. Wenn sich diese „Führungskräfte“ über „Sicherheitsfragen“ auszutauschen, dann geht es vor allem darum, neue Pläne zu entwickeln, um die herrschende Ordnung der Gesellschaft zu erhalten und abzusichern. (mehr…)

Mobi-Aktion zum europäischen Polizeikongress

Mobi-Aktion zum europäischen Polizeikongress from ARAB on Vimeo.

Im Rahmen der Kampagne „Great Crisis Riseup 3 – Greek Edition“ führten am 31.Januar 2013 einige Aktivist_innen eine kleine Agit-Prop-Aktion am Kottbusser Tor durch, um zur bevorstehenden unangemeldeten Demonstration gegen den europäischen Polizeikongress am 16.Februar zu mobilisieren. (mehr…)

Demonstracja przeciwko Międzynarodowemu Kongresowi Policji

16 europejski kongres policji odbędzie się w dniach od 19 do 22 lutego 2013 roku w Berlinie. Według liczb odpowiedzialnego organizatora, około 1.600 uczestniczących z przeszło 50 krajów wzięło udział w 2012 roku. Policjanci, politycy, przedsiębiorcy i inne VIP‘y spotykają się coroczne, aby koordynować swoje interesy. (mehr…)

Demo gegen Polizei (-Kongress)

Ein weiterer Aufruf hat uns erreicht:

Wenn wir die Polizei angreifen, dann nicht um sie von unseren Demos zu jagen, sondern um sie aus unseren Leben zu vertreiben. [ Policey: die fürsorgliche und repressive Verwaltung des Staates ]

So etwas wie Gesellschaft wird erst durch die Polizei konstituiert. In letzter Instanz hält diese den Laden durch den Gebrauch der Knarre und das verbreiten von Angst am Laufen. Ihr ein mangelndes Demokratieverständnis vor zu werfen trifft nicht den Kern ihrer Funktion. (mehr…)