Warum Filmen nicht OK ist

Auch vor, während und nach der 1.Mai Demonstration in Kreuzberg wird wieder über den Sinn und Unsinn von Foto- und Videoaufnahmen diskutiert. Für alle, die noch immer nicht verstanden haben, warum wir gegen Fotografen und sogenannte “ Journalisten “ vorgehen,
damit solche Aufnahmen nicht im TV oder auf youtube verbreitet werden: N 24 Nachrichten

Die anarchistische Präsenz auf der 1.Mai Demonstration in Mexico, der Nachrichtensprecher versucht TeilnehmerInnen namentlich zu identifizieren: