Archiv für März 2013

[B] Betreffend 1. MⒶi

Durch dieses kurze Schreiben möchten wir auf einige Punkte eingehen, die unsere Kritik innerhalb der letzten Jahre an der Organisierung des 1. Mais verstärkt haben. Wir nehmen den 1. Mai als einen der vielen Tage des Kampfes und der Austragung unserer unversöhnlichen Ablehnung der gegenwärtige Verhältnisse war. (mehr…)

Aufruf gegen Polizeimesse Münster

…nicht die Guten! IPOMEX stören!

Vom 16.-18.04.2013 wird in Münster die 6. Ausgabe der internationalen Polizeifachmesse und -konferenz „IPOMEX“ stattfinden. An drei Tagen können sich die Besucher*innen in der Halle Münsterland die von ca. 100 Firmen ausgestellte „Sicherheitstechnik“ – vor allem Einsatzfahrzeuge, Waffen und Überwachungswerkzeuge – ansehen. Neben Vorführungen der feilgebotenen Technik wird es zusätzlich ein Rahmenprogramm aus Workshops und Fachforen geben, welches u.a. von der in Münster ansässigen Deutschen Hochschule der Polizei organisiert wird. (mehr…)

Diskussionsbeitrag zu Leipzig

Diskussionsbeitrag zu den Ereignissen vom 2. und 3. März in Leipzig, gefunden auf Linksunten :

Im Anschluss an die Ereignisse vom 2. und 3. März in Leipzig soll hiermit ein Diskussionsbeitrag zur öffentlichen Auseinandersetzung geliefert werden, um radikalen emanzipatorischen Bewegungen Anstöße in verschiedene Richtungen zu geben und den Austausch über mögliche Aktionsformen zu unterstützen. Hoffentlich löst dieser Text weitere Überlegungen aus, die eventuell veröffentlicht werden. (mehr…)

Köpi – wie gehts weiter?

Nach der Zwangsversteigerung von Teilen des Köpiwagenplatzes drängt sich diese Frage auf. Allerdings könnte Köpi auch durch Linie 206 oder Binz ersetzt werden; ebenso dürften sich die GenossInnen in Athen vor einigen Monaten ähnliche Gedanken über die Villa Amalias gemacht haben, als der Bürgerschutzminister ein Ende der „rechtsfreien Räume“ angekündigt hatte. (mehr…)

Ende eines Kriegsspiels

Am 21.März kollidierten in Berlin zwei Hubschrauber der Bundespolizei. Ein Beamter wurde getötet und sechs wurden verletzt. Der Unfall ereignete sich beim Olympiastadion, die Polizei hatte hier angeblich einen Einsatz gegen randalierende Hooligans geübt, die Hubschrauber sollten die schnelle Verlegung von Einheiten trainieren.

bfe
Demoschläger mit Verlusten (mehr…)