Archiv für Januar 2013

Repression

Text von Indymedia:

Den Zeitpunkt, der für eine enorme Repressions steigerung sorgte, kann mensch relativ leicht an einem Datum fest machen: 9/11/01 mit der Macht der Bilder und einem allgemeinen Schrei nach mehr Sicherheit, wurde in den folgenden Jahren in Europa massiv an Repressionsschraube gedreht. Von Gemeinsamen Bullenübungen, Sicherheitstechnik-Austausch und gemeinsamen Straftäter Datein bis hin zu „grenzüberschreitender Amtshilfe“ -ist so ein Apperat entstanden dem Mensch sich nur noch schwer entziehen kann. (mehr…)

CAMOVER wieder da – Guardian berichtet

Nach dem die Seite von CAMOVER kurz gesperrt war, ist sie wieder online – und dem Guardian eine Meldung wert.

Berlin, la chasse aux caméras de surveillance est ouverte

Der Blog der Kampagne „Camover“ wurde gesperrt, die Diskussion über dieses Thema ist jedoch selbst in den bürgerlichen Medien nicht zu stoppen.
Hier ein Bericht aus Frankreich.

Polizeikongress Berlin: ‚‘Irhal!‘‘ – ‚‘Hau‘ ab!‘‘

Als der „Pöbel von Paris“ gegen Unterdrückung, Willkür und Hunger aufbegehrte, soll jener geschichtsträchtige Satz „S’ils n’ont pas de pain, qu’ils mangent de la brioche!“ gefallen sein.
Genau genommen hat Marie Antoinette diesen ihr zugeschriebenen Ausspruch am Vorabend der französichen Revolution garnicht getätigt, ein gewisses Bedauern, dass sie wenig später mit der Guillotine Bekanntschaft machte, mag sich trotzdem nicht wirklich einstellen.

Ob sich die ehemalige französische Außenministerin Michèle Alliot-Marie eben jenem historischen Kontinuum bewusst war, als sie während der Revolte in Tunesien gegen Unterdrückung, Willkür und Hunger dem taumelnden Ben Ali Regime weitere Aufstandsbekämpfungstechnologie anbot, mag ebenso fraglich wie evident sein. (mehr…)

European Police Congress in Berlin

In February 2013 the 16th European Police Congress will be held in Berlin. According to the numbers of the responsible organiser, a publishing company for administration issues, around 1.600 participants coming from more than 50 countries attended the last congress in 2012.
Cops, politicians, enterprises and other VIPs meet there once a year to coordinate their interests. While members of the administration get free access, normal journalists and people have to pay around thousand euro for registration. Enterprises with commercial interests pay per square meter for exhibition ground. Well-known brands were present the last years. (mehr…)